Erfolgsgeschichte
Febelfin

Febelfin erneuert Sicherheits- und Netzwerkinfrastruktur mit DIY-Fokus

Über Febelfin

Febelfin vertritt den Finanzsektor in Belgien. Sie sind der Diskussionspartner und Sprecher für politische Entscheidungsträger, Aufsichtsbehörden, Berufsverbände und Interessengruppen. Auf diese Weise repräsentieren sie etwa 250 Finanzinstitute. Febelfin bietet etwa 55.700 direkte Arbeitsplätze. Sie setzen sich für einen sozialen und transparenten Bankensektor ein.

Der Finanzsektor steht heute, nicht zuletzt durch die Corona-Krise, vor enormen Herausforderungen und erheblichen Veränderungsprozessen. Der Verband muss auf das sich verändernde regulatorische Umfeld achten und sich bemühen, ein effizientes Arbeitsumfeld für seine Mitglieder zu schaffen.

Placeholder for Febelfin office brusselsFebelfin office brussels

Viele Prognosen sagen voraus, dass im 2021 neue Negativrekorde bei Cyberangriffen zu erwarten sind. Ransomware wird dabei voraussichtlich eine zentrale Rolle spielen. Weil wegen der Covid-19-Pandemie viele Menschen im Homeoffice arbeiten, bieten sich Cyberkriminellen zusätzliche Angriffspunkte für zielgerichtete und aggressive Attacken. Professionelle Security für Ihr Netzwerk sowie die Daten Ihrer Mitarbeiter und Kunden lässt sich umsetzen, auch ohne dass Sie die Ressourcen Ihrer IT-Abteilung vollständig diesem Ziel unterordnen. Ein Beispielfall dafür ist Febelfin. Das Unternehmen hat sich für ein natives Managementsystem von Cisco/Meraki entschieden.

Die meisten Security-Spezialisten sind sich einig: Heute geht es nicht um die Frage ob, sondern wann Sie einem Cyberangriff ausgesetzt sein werden. Wir werden immer mobiler, loggen uns von Smartphones, Tablets, Laptops und Smart Devices zu jeder Tageszeit und von jedem erdenklichen Ort aus ein. Darüber hinaus stellt auch die DSGVO Geschäftsführer vor neue Herausforderungen. Sie müssen nicht nur Ihre eigenen Mitarbeiter schützen, sondern auch die Daten Ihrer vielen Kunden. Ein verantwortungsbewusster Unternehmer investiert in die Auswahl eines Partners für Cybersicherheit besonders viel Aufmerksamkeit.

Neue digitale Struktur mit minimalem IT-Budget

Als Repräsentant des Finanzsektors ist Febelfin Gesprächspartner und Sprachrohr für Politik, Branchenverbände und Interessengruppen. Mit seiner Febelfin Academy bietet das Unternehmen spezifische Weiterbildungsangebote für die Finanzwirtschaft an. Es ist wichtig, dass sich die Teilnehmer während der angebotenen Schulungen in ein sicheres Netzwerk einloggen können. Denn selbstverständlich müssen die sensiblen Daten auf ihren Laptops geschützt werden.

Wegen eines geplanten Umzugs in neue Gebäude benötigte die Febelfin Academy einen Cybersecurity-Integrator und eine einfach zu handhabende Lösung. Bei begrenztem IT-Budget. Deshalb war das Unternehmen auf der Suche nach einer „Do-it-yourself“-Plattform, die es ohne spezielle Kenntnisse selbst konfigurieren kann.

„First-Time-Right“-Ansatz, zeit- und kosteneffizient

Unternehmen aller Größen setzen auf Nomios, wenn es um den Schutz und die Weiterentwicklung ihrer digitalen Infrastrukturen geht. Auch die Febelfin Academy hat sich für Nomios entschieden. Sie sind Fans des exzellenten Projektmanagements von Nomios, denn dank der „First-Time-Right“-Philosophie wird sorgsam mit den Ressourcen Zeit und Budget umgegangen.

Jan Lamaire, Sales Director bei Nomios, ergriff diese Chance mit beiden Händen, und sein Team machte sich sofort an die Arbeit. „Nomios fühlt sich geehrt, eine Partnerschaft mit einem Unternehmen wie Febelfin einzugehen. Wir sind unserer Rolle als vertrauenswürdiger Berater gerecht geworden, indem wir ein Setup mit dem richtigen Verhältnis zwischen einer „Do it yourself“-Lösung und der gewünschten Reduzierung des Arbeitsaufwands eingerichtet haben.“

Placeholder for Cve 20200907 febelfin 261 1 602cff2974f9eCve 20200907 febelfin 261 1 602cff2974f9e

Febelfin reference case

Zwei erfahrene und zertifizierte Techniker stürzten sich in das Febelfin-Projekt und stellten fest, dass das Cisco/Meraki-System die optimale Lösung darstellte. Bei diesem Managementsystem lässt sich das gesamte Netzwerk über eine einzige Konsole verwalten. Es sind keine komplizierten Upgrades erforderlich, und die Interaktion erfolgt in menschenlesbarer Sprache.

Dennoch lässt sich mit Cisco/Meraki eine digitale Arbeitsumgebung einrichten, die gegen schwerwiegende Bedrohungen geschützt ist. Mit WLAN der nächsten Generation erhalten Remote-Mitarbeiter überall das gleiche sichere IT-Erlebnis wie im Büro. Die Migration der Infrastruktur wurde zu einer erfolgreichen Corona-Story, weil Nomios sie mitten im Lockdown ferngesteuert umsetzte.

Kontakt aufnehmenHaben Sie ein Projekt, das Sie gerne besprechen möchten?

Rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie eine Nachricht. Wir freuen uns darauf, etwas über Ihr Security-projekt, Ihre Netzwerk-Herausforderungen oder andere Anfragen zu erfahren.

Placeholder for Portrait of ethnic man looking awayPortrait of ethnic man looking away

Aktuelle Nachrichten und Blog