Infradata ist jetzt Nomios. Entdecken Sie unsere neue europäische Markenidentität. Mehr erfahren

SASE Secure Access Service Edge

Veränderte Netzwerkarchitekturen erfordern einen neuen Ansatz im Bereich Security.

Placeholder for Aerial view city streetsAerial view city streets

Um Workflows zu unterstützen, deren Arbeitsschritte an unterschiedlichen Orten ausgeführt werden, und um ihren Mitarbeitern mobiles Arbeiten zu ermöglichen, integrieren Unternehmen immer öfter Cloud-Anwendungen in ihre Netzwerke. Die gewohnten Begrenzungen von Unternehmensnetzwerken werden in diesem Zusammenhang immer häufiger überschritten. Infrastrukturverantwortliche stehen dann vor der Aufgabe, permanent wachsende Angriffsflächen zu sichern und zu verwalten.

Im Netzwerkbereich sind rasante Weiterentwicklungsschritte zur Unterstützung von Workflows mit Remote-Endpoints zu beobachten. Die eingesetzten Security-Tools entwickeln sich meist wesentlich langsamer. Reine VPN-Lösungen sind obsolet geworden. Damit Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben, müssen alle Endgeräte an allen Orten mit den gleichen Security- und Netzwerkrichtlinien geschützt und verwaltet werden wie die Infrastruktur am Unternehmensstandort.

Security-Modell

Vier Hauptmerkmale von SASE

Gartner beschreibt SASE anhand von vier Hauptmerkmalen.

icon Identitätsgesteuert
Identitätsgesteuert
Mit einer Least-Privilege-Strategie und einer strikt durchgesetzten Zugriffskontrolle können Unternehmen Interaktionen mit Ressourcen auf der Grundlage relevanter Attribute kontrollieren und steuern. Dies betrifft insbesondere den Anwendungszugriff, Benutzer- und Gruppenidentität sowie Attribute wie die Sensibilität der Daten, auf die zugegriffen werden soll.
icon Cloud-basierte Architektur
Cloud-basierte Architektur
Zur Architektur nach dem SASE-Modell gehört die Implementierung grundlegender Bausteine einer agilen, ganzheitlichen, adaptiven und sich selbst aktualisierenden Plattform in der Cloud. Das entscheidende Merkmal dieser Plattform ist die Möglichkeit zur ortsunabhängigen, effizienten und einfachen zur Anpassung an geschäftliche Anforderungen.
icon Unterstützung aller Grenzen des Netzwerks
Unterstützung aller Grenzen des Netzwerks
Nach dem SASE-Modell werden alle Unternehmensressourcen in ein einziges Netzwerk integriert: Rechenzentren, Niederlassungen, Cloud-Ressourcen, mobile Benutzer und Remote-Benutzer. SD-WAN-Appliances unterstützen zum Beispiel physische Netzwerkgrenzen, während sich Benutzer unterwegs über mobile Clients und clientlose Browser-Zugänge mit dem Netzwerk verbinden.
icon Globale Bereitstellung
Globale Bereitstellung
Um sämtliche Netzwerk- und Security-Funktionen mobil und weltweit zu unterstützen, müssen SASE-Plattformen in Unternehmen global bereitgestellt werden. Dazu gehört nicht zuletzt die Service-Bereitstellung mit niedriger Latenz auch an den Unternehmensrändern.

Vorteile

Vorteile von SASE

Mit dem SASE-Modell ermöglichen Unternehmen ihren Benutzern sicheren Netzwerkzugriff unabhängig von Arbeitsort, Performance-Bedarf, Geräten und Anwendungen. Die Vorteile dieses Ansatzes zeigen sich sehr deutlich, wenn immer mehr Benutzer an Remote-Standorten arbeiten, SaaS-Anwendungen schnell bereitgestellt und Daten schnell zwischen Rechenzentren, Niederlassungen sowie Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen ausgetauscht werden sollen.

Sie stellen an allen gewünschten Netzwerkgrenzen ein umfassendes Spektrum von Security Services bereit, von Bedrohungsabwehr bis zu NGFW-Richtlinien. Dank Zero-Trust-Netzwerkzugriff wissen Sie jederzeit, wer und was sich in Ihrem Netzwerk befindet, und können Ihre Assets nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb des Netzwerks schützen.

Mit dem Plattformansatz überwinden Sie den Wildwuchs der Security-Tools und reduzieren oder eliminieren Investitions- und Betriebskosten.

Sie vereinfachen Ihre Architektur, indem Sie die wichtigsten Netzwerk- und Security-Funktionen von verschiedenen Einzelprodukten in einer einzigen Gesamtlösung zusammenfassen, die sich über eine zentrale Konsole leicht verwalten lässt.

Ihre Teammitglieder können unabhängig von ihrem Arbeitsort einfach und sicher auf das Internet, Unternehmensanwendungen und Unternehmensressourcen zugreifen und die Potenziale der Cloud ausschöpfen.

Placeholder for Female project manager with laptopFemale project manager with laptop
Unser Beitrag

Orientierung in der SASE-Technologielandschaft

Änderungen an den gewohnten Netzwerkgrenzen sind unvermeidlich geworden. Security wird zunehmend in die Cloud verlagert. Um eine wachsende Zahl von Niederlassungen, Remote-Arbeitsplätzen, Apps und Geräten zu unterstützen, müssen Security- und Risikomanagementverantwortliche damit beginnen, einen Migrationsplan vom bisherigen Perimeter-Modell zu einem SASE-Modell zu entwickeln.

Unsere Security- und SASE-Experten begleiten Sie gern bei der Implementierung des SASE-Modells. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir ein engagiertes Team zusammen und entwickeln einen Plan, um den Erfolg von SASE sicherzustellen. Dank unserer engen Beziehungen zu führenden Technologieanbietern sind wir in der Lage, die beste Lösung für Ihr Unternehmen zu ermitteln und eine SASE-Roadmap für Ihr Unternehmen zu erstellen.

Placeholder for Cooperation two engineersCooperation two engineers
Unser Ökosystem

Führende Partner im SASE

Verwandte Lösungen

Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse

Unsere Stärke liegt in unserer Flexibilität und unserem Fokus auf die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für unsere Kunden. Entdecken Sie, in welchen Bereichen wir Ihr IT-Team unterstützen können.

Kontakt aufnehmenLöchern Sie unsere Security-Experten

Unser Team steht Ihnen gern für ein kurzes Telefongespräch oder Videomeeting zur Verfügung. Wir stehen bereit, um gemeinsam mit Ihnen Ihre Security-Herausforderungen, Anbietervergleiche und anstehenden IT-Projekte zu diskutieren. Wir helfen jederzeit gern.

Placeholder for Portrait of engineer beard wearing poloPortrait of engineer beard wearing polo