Elite Plus Partner
logo EX Series Ethernet Switches

EX Series Ethernet Switches

Hochverfügbare, leistungsstarke Ethernet-Switches.

Diese Switches der Cloud-Klasse wurden für konvergierte Zweigstellen von Unternehmen, Campus-Netzwerke und Datencenter sowie für Service Provider konzipiert. Sie erfüllen die steigenden Anforderungen an Hochverfügbarkeit, einheitliche Kommunikation und Virtualisierung.

EX Series Ethernet Switches

Lösungen

Placeholder for Juniper exserie 2300 cJuniper exserie 2300 c

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX2300-C

  • Der EX2300-C-Ethernet-Switch bietet eine kompakte, energieeffiziente, kostengünstige Lösung für Zweigstellen und Arbeitsgruppen in Unternehmen mit niedriger Dichte.

  • Der EX2300-C arbeitet mit einem kompatiblen Switch der EX-Serie und unterstützt die einzigartige Virtual Chassis-Technologie von Juniper. Man kann bis zu drei Switches mit einem vierten Virtual Chassis-kompatiblen Switch der EX-Serie verbinden, sodass sie als ein einziges Gerät verwaltet werden können. Der EX2300-C kann auch als Satellitengerät in einer Junos Fusion Enterprise-Bereitstellung fungieren, die aus einer Großzahl von Zugangs-Switches eine logische Verwaltungsplattform bildet.

  • Der EX2300-C bietet auf der Frontblende 12 10/100/1000BASE-T-Zugriffsports und zwei optionale SFP+ 10GbE-Uplink-Ports für den Anschluss an Geräten auf höheren Ebenen.

Placeholder for Juniper exserie 3300Juniper exserie 3300

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX3300

  • Die Ethernet-Switches der EX3300-Serie sind flexible, kosteneffektive Unternehmenszugangslösungen für Campus- und Datencenter-Umgebungen. Der EX3300 ist eine kompakte, skalierbare Switching-Lösung, und die Modelle mit 24 oder 48 10/100/1000BASE-T-Ports und vier SFP/SFP+-Uplink-Ports mit Dual Mode-Unterstützung (GbE/10GbE) auf der Gerätevorderseite und zwei 40-GbE-QSFP+-Ports unterstützen konvergente Daten-, Sprach- und Videosysteme.
  • Die EX3400-Switches unterstützen auch IEEE 802.3af Power over Ethernet (PoE) oder 802.3at PoE+. Die Switches sind mit Front-to-Back- und Back-to-Front-Kühloptionen ausgestattet und können mit einem Gleichstromnetzteil betrieben werden. Dank der Virtual Chassis-Technologie von Juniper können bis zu 10 EX3300-Switches miteinander verbunden und als ein einziges Gerät betrieben werden. So erhält man eine skalierbare, bedarfsgerechte Lösung für die Erweiterung von Netzwerkumgebungen.
Placeholder for Juniper exserie 3400Juniper exserie 3400

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX3400

  • Die Ethernet-Switches der EX3400-Serie sind eine kostengünstige Lösung für die anspruchsvollsten konvergenten Daten-, Telefonie- und Video-Enterprise-Zugriffsnetzwerke von heute.
  • Bei Modellen mit entweder 24 oder 48 10/100/1000BASE-T-Ports unterstützen die EX3400-Switches auch IEEE 802.3af Power over Ethernet (PoE) oder 802.3at PoE+ für den Betrieb von Netzwerk-Telefonen, Videokameras, WLAN-Zugangspunkte und anderen IP-Geräten. Für die Verbindung der Switches mit vorgeschalteten Geräten sind vier SFP/SFP+-Uplink-Ports mit Dual Mode-Unterstützung (GbE/10GbE) auf der Gerätevorderseite und zwei 40-GbE-QSFP+-Ports verfügbar.
  • Der EX3400 unterstützt die einzigartige Virtual Chassis-Technologie von Juniper für die Vernetzung von bis zu 10 Switches, die als ein einziges Gerät verwaltet werden können. Der EX3400 kann auch als Satellitengerät in einer Junos Fusion Enterprise-Bereitstellung von Juniper fungieren, bei der eine Vielzahl von Zugangs-Switches in einer logischen Managementplattform aggregiert wird.
Placeholder for Juniper exserie 4200Juniper exserie 4200

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX4200

  • Der EX4200 Ethernet-Switch ist eine kompakte Lösung mit fester Konfiguration, die sich leicht in sowohl Campus-Installationen als auch in 1-GbE-Zugangsumgebungen im Datencenter integrieren lässt.
  • Dank der Virtual Chassis-Technologie von Juniper können bis zu 10 EX4200-Switches zu einem einzigen logischen Gerät zusammengeschaltet werden. So entsteht eine skalierbare Lösung, die sich ideal für Campus-Installationen mit Wachstumspotenzial eignet. Der EX4200 kann in demselben Virtual Chassis auch mit EX4500- und EX4550-Switches kombiniert werden, um gemischte 1 GbE- und 10 GbE-Umgebungen zu unterstützen.
  • EX4200-Switches unterstützen 10/100/1000BASE-T mit 24- und 48-Port-Konfigurationen und bieten optional Full oder Partial IEEE 802.3af Power over Ethernet (PoE) oder 802.3at PoE+. Für Gigabit-Aggregationen in Langstreckeninstallationen stehen 100BASE-FX/1000BASE-X SFP-basierte Glasfaserkonfigurationen mit 24 Ports zur Verfügung.
Placeholder for Juniper exserie 4300Juniper exserie 4300

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX4300

  • 1-Gigabit-Ethernet-Switches (GbE) der EX4300-Serie sind kompakte Plattformen mit fester Konfiguration, die als eigenständige Systeme oder als Teil einer Virtual Chassis- bzw. Virtual Chassis Fabric-Switching-Architektur bereitgestellt werden können.
  • Der EX4300 kann auch in einer QFX5100-basierten Virtual Chassis Fabric-Switching-Architektur eingesetzt werden. In dieser Architektur können bis zu 20 verbundene EX4300-, QFX3500-, QFX3600- und QFX5100-Switches als Datencenters-Fabric mit 1 GbE, 10 GbE oder 40 GbE betrieben werden. Die Fabric wird als ein einziges Gerät verwaltet und zeichnet sich durch extrem niedrige Latenz und hohe Leistung aus.
  • Die EX4300-Serie umfasst 24- und 48-Port 10/100/1000BASE-T-Modelle und ein 32-Port 100BASE-FX/1000BASE-X SFP-Modell. An der Vorderseite der glasfaserbasierten Switches befinden sich vier feste Uplink-Ports, die Platz für optische 1-GbE- bzw. 10-GbE-Module für leistungsfähige Backbone- und Link-Aggregation-Verbindungen bieten.
Placeholder for Juniper exserie 4300 multigigabitJuniper exserie 4300 multigigabit

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX4300 Multigigabit

  • Der EX4300-Multigigabit-Switch unterstützt Geschwindigkeiten von 100 Mbit/s und 1/2,5/5/10 Gbit/s bei einer Nutzung der vorhandenen Cat5e-, Cat6- und Cat6a-Kabelinfrastruktur. Uplink-Module bieten Optionen mit vier 10GbE-SFP+-Ports, zwei 40GbE-QSFP-Ports oder einem 100GbE-QSFP28-Port. Power over Ethernet (PoE++) ist auf allen EX4300-Multigigabit-Zugriffsports aktiviert, basierend auf den 802.3at/af/bt-Standards für eine erhöhte Nutzung von bis zu 95 Watt pro Port.
  • Über die Geschwindigkeiten und Feeds eines eigenständigen EX4300-Multigigabit-Switch hinaus handelt es sich auch um eine Komponente der Virtual Chassis-Technologie von Juniper und Junos Fusion-Switching-Architekturen, die die zahlreichen Anforderungen von Campus- und Zweigstellenumgebungen nach hoher Leistung erfüllen. Die Virtual Chassis-Technologie ermöglicht eine beliebige Kombination von bis zu 10 EX3400-, EX4300-, EX4300-Multigigabit- oder EX4600-Switches, die als ein logisches Gerät miteinander verbunden werden.
Placeholder for Juniper ex4400Juniper ex4400

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX4400

The EX4400 Ethernet Switch is a cloud-ready, AI-powered access switching platform with advanced security for high-performance campus deployments. It’s differentiated by features such as Power over Ethernet (PoE, PoE++), MACsec AES-256, microsegmentation using group-based policies (GBP), EVPN-VXLAN to the access layer, and flow-based telemetry.

EX4400 models:
EX4400-48F: 12 x 10GbE + 36 x 1GbE and 4 x 10/25GbE uplinks
EX4400-24P/T: 24 x 1GbE PoE/Non-PoE and 4 x 10/25GbE uplinks
EX4400-48P/T: 48 x 1GbE PoE/Non-PoE and 4 x 10/25GbE uplinks

Placeholder for Juniper ex4400Juniper ex4400

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX4400 Multigigabit

The EX4400 Multigigabit Ethernet Switch is an AI-powered, cloud-ready access switching platform with flow-based telemetry and advanced security for high-performance deployments in modern campus environments. The switch offers multigigabit speeds of 100M/1/2.5/5/10GbE and greater power (PoE, PoE++) for Wi-Fi 6 and 802.11ac access points. It’s differentiated by MACsec AES-256, microsegmentation using group-based policies (GBP), EVPN-VXLAN to the access layer, flow-based telemetry, and up to 48 ports of multigigabit performance.

EX4400 Multigigabit models:
EX4400-48MP: 12 x 100M/1/2.5/5/10GbE + 36 x 100M/1/2.5GbE and optional 4 x 10/25GbE uplinks
EX4400-24MP: 24 x 100M/1/2.5/5/10GbE and optional 4 x 10/25GbE uplinks

Placeholder for Juniper networks ex4650Juniper networks ex4650

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX4550

  • Der skalierbare Ethernet-Switch der EX4550-Serie ist eine kostengünstige, stromsparende 1/10GbE-Switch-Hochleistungsplattform für Top-of-Rack-Installationen in Unternehmens-, Campus-, Datencenter- und Service Provider-Umgebungen.
  • Der 1 HE-EX4550 bietet 32 Wirespeed-GbE/10-GbE-Ports mit zwei Erweiterungssteckplätzen für optionale Module, die die Portdichte auf 48 erweitern. Der EX4550 unterstützt Layer 3-Protokolle für dynamisches Routing wie beispielsweise RIP und OSPF oder MPLS-Services wie Layer 2- und Layer 3-VPNs, MACsec auf allen Ports und umfassende QoS-Funktionen (Quality-of-Service).
  • Der EX4550 unterstützt die Virtual Chassis-Technologie von Juniper und kann mit EX4200-Switches in derselben Virtual Chassis-Konfiguration in Umgebungen mit GbE- und 10 GbE-Servern eingesetzt werden.
Placeholder for Juniper exserie 4600Juniper exserie 4600

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX4600

  • Der Ethernet-Switch EX4600 bieten eine hoch skalierbare, leistungsstarke 10-GbE-Lösung für verteilte Unternehmens- und Campusumgebungen und Top-of-Rack-Bereitstellungen in Datencentern mit niedriger Dichte.
  • Der äußerst flexible EX4600 mit hoher Dichte unterstützt bis zu 40 1GbE-Anschlüsse, 72 10GbE-Anschlüsse oder 12 40GbE-Anschlüsse, und zwar über installierbare Module, die 1,44 Tbit/s an Layer 2 und Layer 3-Konnektivität in einer einzelnen Höheneinheit liefern.
  • Der EX4600 unterstützt auch die Virtual Chassis-Technologie von Juniper, mit der bis zu 10 untereinander verbundene EX4600 und EX4300 Switches als ein einziges logisches Gerät betrieben werden können.
Placeholder for Juniper exserie 9200Juniper exserie 9200

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX9200

  • Die Ethernet-Switches der EX9200-Serie bilden die programmierbare, flexible und skalierbare Grundlage für geschäftswichtige Anwendungen in Unternehmenscampus- und Datencenter-Core-Umgebungen.
  • Drei EX9200-Switches sind erhältlich: EX9204, EX9208 und EX9214. Der EX9200 liefert bis zu 240 Gbit/s (Vollduplex) pro Steckplatz. Das Pass-Through-Design mit Midplane unterstützt bis zu 13,2 Tbit/s und sorgt so für integrierte Migrationsfähigkeit auf Systeme der nächsten Generation. 1-GbE-, 10-GbE- und 40-GbE-Schnittstellen können beliebig kombiniert werden, und die Switches unterstützen, sofern vorhanden, 100-GbE-Karten.ac
Placeholder for Juniper exserie 9250Juniper exserie 9250

EX Series Ethernet Switches

Juniper Networks EX9250

  • Die Ethernet-Switches der EX9250-Serie stellen kompakte, programmierbare und skalierbare Core- und Aggregationsgeräte für Unternehmensumgebungen bereit, reduzieren Kosten und Komplexität und bieten gleichzeitig Zuverlässigkeit auf Carrier-Niveau.
  • Die EX9250-Switches bilden die Grundlage für die Junos Fusion Enterprise-Architektur, ein standardbasierter Ansatz für die Erstellung einer offenen, äußerst skalierbaren Switch-Fabric für Unternehmens-Campus-Umgebungen.
  • Es sind zwei EX9250-Switches verfügbar: der EX9251, ein kompaktes, festes 1-HE-Gerät, und der EX9253, ein kompaktes 3-HE-Gehäuse mit zwei verfügbaren Steckplätzen. Der EX9251 verfügt über 4 QSFP-Ports (Quad Small Form-Factor Pluggable Transceiver) und 8 SFP+-Ports. Der EX9253 stellt bis zu 1,2 Tbit/s (Vollduplex) pro Steckplatz bereit.
EX Series Ethernet Switches

Merkmale

Einen einzigen Verwaltungspunkt

Miteinander verbundene Switches, die Virtual Chassis, Virtual Chassis Fabric und Junos Fusion Enterprise unterstützen, werden für ein vereinfachtes Management als ein einziges logisches Gerät betrieben.

Sicherheitsrisikomanagement

Mithilfe von integrierten UAC-Funktionen (Unified Access Control) können die Switches der EX-Serie einen dynamischen Netzwerkschutz mit Gastzugang und identitätsabhängiger Quality of Service (QoS) bieten.

Innovatives, kostengünstiges Design

Die Unterstützung für mehrere Architekturen in einer Produktfamilie der Cloud-Klasse kombiniert mit Junos OS reduziert Kosten und Komplexität, während durch einheitliche Verwaltungs- und Automatisierungstools Systemüberwachung und Wartung zusammengeführt werden.

Acht QoS-Warteschlangen pro Port

Dank flexibler Konfigurationsoptionen ist gewährleistet, dass Telefonie, Video und verschiedene Ebenen des Datenverkehrs korrekt priorisiert werden. Gleichzeitig bleibt Spielraum für die Zusammenführung weiterer Netzwerke wie zum Beispiel von Gebäudeautomatisierungs- und Videosicherheitssystemen.

Maximale Geschwindigkeit (Wirespeed)

Hohe Portdichten von 1 GbE, 10 GbE, 40 GbE und 100 GbE vereinfachen Netzwerktopologien und Betriebsabläufe erheblich.

Hohe Verfügbarkeit

Lastausgleichende, interne Dual-Wechselstromnetzteile und redundante, drehzahlvariable Lüfter schützen Switches vor dem Ausfall der Stromversorgung oder des Lüfters und verbessern die Verfügbarkeit des Systems.

Kontakt aufnehmenLassen Sie uns gemeinsam loslegen

Sind Sie auf der Suche nach Preisdetails, technischen Informationen, Support oder einem individuellen Angebot? Unser Expertenteam ist bereit, Sie zu unterstützen.

Placeholder for Portrait of black woman curly hairPortrait of black woman curly hair

Weitere Updates