nomIOs

Was ist ein Content Management System?

Wozu ist ein CMS nützlich?

Ein Content Management System (CMS) ist eine Software, die hilft, Websites zu erstellen und anzupassen sowie alle für das WWW relevanten Daten zu verwalten. CMS erlauben dem Redakteur die schnelle Änderung von Webseiten ohne HTML-Kenntnisse. Die Inhalte (Texte, Bilder, Listen, Tabellen, Formulare, Dateidownloads etc.) einer Website können von den inhaltlich kompetenten Personen per Webbrowser erstellt und geändert werden. Technisches Know-how, das die Bedienung einer Office-Anwendung übersteigt, wird dazu nicht benötigt.

Die Erstellung und Überarbeitung von Dokumenten kann in einem Workflow definiert werden, so dass Redakteure automatisch über Änderungsbedarfe informiert werden können. Die Redakteure konzentrieren sich auf die Erstellung von Texten oder das Einfügen von Bildern und werden nicht durch technische Details abgelenkt.

Durch ein mehrstufiges Rechtesystem kann jede Person nur diejenigen Bereiche verändern, für die sie verantwortlich ist, ohne dass beispielsweise die Einheitlichkeit des Designs/Layouts angetastet wird.

Trennung Inhalt, Struktur und Layout

Content-Management-Systeme trennen Inhalt, Struktur und Layout von Dokumenten. Dadurch können Inhalte in einem neutralen Format gespeichert und bei Bedarf - mit einer geeigneten Formatvorlage verknüpft - ausgegeben werden. Als weitere Konsequenz lässt sich durch ein CMS das Layout einer Website auf Knopfdruck ändern oder eine Druckfassung ohne zusätzlichen Aufwand erzeugen. Der direkte und unvermittelte Publikationsprozess senkt den organisatorischen und finanziellen Aufwand zur Pflege einer Website und motiviert darüber hinaus zu regelmäßigen Aktualisierungen und Erweiterungen der Seiten. Die leichte Bedienbarkeit eines Content Management Systems sorgt für die notwendige Akzeptanz bei den Anwendern.

Kosten CMS, Amortisation

Die Einstiegskosten sind bei CMS etwas höher als bei herkömmlichen, statischen Websites. Die Folgekosten für Pflege, Wartung und Erweiterung sinken in erheblichem Umfang. Die Investition in das Content Management System TYPO3 kann sich in zwei bis drei Jahren amortisieren.

CMS suchmaschinenfreundlich

Unser Know-How bezüglich der Themen Suchmaschinen, Usability und Accessibility (oder: barrierefrei) schafft ein ideales Umfeld für die Produktion von Websites, die möglichst suchmaschinenfreundlich und zugänglich sind für Suchmaschinen und deren Spider. Wir verstehen unter Suchmaschinenoptimierung etwas anderes als "Spamming" oder die Programmierung von "doorway-pages".

Definition CMS: Ein Content-Management- System (CMS) ist eine Software zur Verwaltung des Inhalts einer Website oder auch von anderen Informationsangeboten.

Quelle: wikipedia

nomIOs Stefan Frank GbR • Julius-Kiefer-Straße 109 • D-66119 Saarbrücken, Saarland // © 2001 - 2018 nomIOs // XHTMLCSS